Veröffentlicht in Literatur, Netzworking, Persönliches

Bald ist es soweit

Der erste Band der Anthologie „Frauen schreiben wundervoll“ (Herausgeberin: Karin Biela) wird im APOLLON TEMPEL VERLAG veröffentlicht und ab dem 26. Oktober 2017 erhältlich sein.

Die besondere Ausschreibung nur für Autorinnen startete zum Weltfrauentag. Die einzige inhaltliche Vorgabe war, dass die Hauptfiguren weiblich sein sollten. Es nahmen profilierte Schriftstellerinnen sowie junge Talente im Alter von 15 bis 87 Jahren teil.

Aus ihrer Feder stammen Prosa und Lyrik zu Themen, die Frauen bewegen. Sie schrieben über ihre Sehnsüchte, Hoffnungen, die Familie, den Beruf, das Alter, und selbst der Tod wurde nicht ausgelassen. Heraus kam eine Sammlung von alltäglichen, biografischen, abenteuerlichen, spannenden, märchenhaften, fiktiven, heiteren, traurigen und berührenden Texten.

Im ersten Band ist auch eine kleine Geschichte von mir enthalten – unter dem Titel: „Schritte der Einsamkeit“.

https://netzworking.wordpress.com/2017/10/23/mein-blog-und-ein-ersten-beitrag-schreiben/

Advertisements

Autor:

Geboren bin ich 1954 in Russland (Westsibirien), lebe seit 1992 in Deutschland (Sauerland). Mein Beruf: Bibliothekarin; ich arbeite als Assistentin an Bibliotheken in der Stadtbücherei Lüdenscheid. In der Freizeit schreibe ich in meinen Blogs und beschäftige mich gern mit meiner Homepage.

4 Kommentare zu „Bald ist es soweit

    1. Danke, Sandy!
      Freut mich, dass Dich das Buch interessiert 🙂 Aber Achtung – von mir ist nur eine Geschichte dabei 😉
      Ich selbst bin auch auf die Anthologie gespannt, das Cover ist ja schon mal viel versprechend.
      Liebe Grüße
      Rosa

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s